Olivenbaum

Überwiegend verarbeiten wir schwarze, reife Oliven der speziellen Sorten Throumba und Thassitiki (geschützt für die Insel Thassos) von der griechischen nord-aegaeischen Insel Thassos aus ursprünglichem pestizidfreiem und gentechnikfreiem Anbau.

Alle unsere Olivenbäume stammen aus einem uralten Baumbestand von 500 bis 1.500 Jahren, der seit jeher nach traditionellen biologischen Methoden gepflegt wird und bringen ausgereifte Oliven mit einem hohen Ölgehalt hervor. Der Baumbestand wurde immer in traditioneller Weise ohne Chemie o.ä. gehegt und gepflegt. Auf der Insel Thassos gibt es weder einen Flughafen noch verschmutzende Industrie, sodass das Grundwasser und die Luft sehr sauber sind.

Wir ernten (in Handarbeit) nur reife schwarze Oliven und verarbeiten/pressen diese noch am Erntetag in modernen und hygienischen Edelstahl-Kaltpressanlagen.

  • Thassos Olivenöl nativ extra
    – frisches, feines, mildes und oliviges Aroma
    – charakteristische goldgelbe Farbe
    – sehr niedriger Säuregehalt
    – in verschiedenen Flaschengrößen erhältlich
    – chemiefrei, ohne Gentechnik, keine Mischungen, kein Zusatz von anderen Ölen
  • Würzöl aus Thassos Olivenöl mit Habanero-Chili-Mischung
    – in 3 Schärfegraden erhältlich (scharf – sehr scharf – extra scharf)
    – geeignet zum Braten, kochen, würzen für Pizza, Suppen, Fleischgerichte u.v.m.
    – gibt dem Essen einen Schärfe-Kick
  • Würzöl aus Thassos Olivenöl mit Bärlauch
    schmeckt besonders lecker im Salat oder im Quark als Dip
  • Seifen aus Honig und Thassos Olivenöl
    in den Duftnoten Wildrose und Lavendel erhältlich
    cremiger Schaum für eine sanfte Hautwäsche
  • Thassos Haut-Energieöl (Natur oder mit hochwertigsten ätherischen Ölen)
    Dringt schnell in die Haut ein bis hin zur ersten Fettschicht und gibt der Haut Vitamine und Spannkraft von innen
    Geeignet auch für die empfindliche Haut
    Thassos Haut-Energieöl vermittelt ein ausgesprochen weiches, seidiges Hautgefühl, ohne die Haut zu fetten.
    100% Natur
  • Olivenbalsamöl die Blüten des Johanneskrauts werden 40 Tage in Olivenöl angesetzt und in die Sonne gestellt. Das entstandene rote Öl nutzt man zur schnellen Heilung für Hautrisse und kleine Verletzungen oder zum leichten Einmassieren bei Verspannungen.